Die etwas besonderen Knallbonbons

 

 

Morgen ist es endlich so weit, es ist Silvester. Heute haben wir noch ein ganz schnelles DIY gemacht. Wir haben normale Gummihandschuhe genommen, hier in lila, und haben sie gefüllt, aufgeblasen, zugeknotet und bemalt.

 

Als Füllung habe ich kleine Bären aus Gummi genommen die leuchten wenn sie auf den Boden geworfen werden und Slime.

 

Da die Handschuhe eine große Öffnung haben ist es kein Problem sie zu befüllen. Nach dem Befüllen einfach aufblasen, zuknoten und anschließend mit Edding bemalen. Die Kinder können sie nun werfen oder schießen damit sie leuchten, die Konsistenz des Schleims erkunden und sie am Ende platzen lassen um an den Inhalt zu kommen. Die Kosten pro Handschuh lagen bei 2-3€ damit sind sie günstiger wie die großen Knallbonbons und die Kinder können mit dem Inhalt mehr anfangen.

 

Viel Spaß und einen guten Rutsch

 

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger