Kletterwand

Im Kinderzimmer des Großen geht es nun hoch hinaus. Wir haben eine Kletterwand gebaut.

 

Die Kletterwand ist für Kinder im Kindergartenalter gedacht. Es sei im Vorwege gesagt, man kann diese Kletterwand nicht einfach so an jede Wand anbringen. Es muss natürlich möglich sein die Wand mit entsprechenden Schrauben und Dübeln wirklich fest zu verankern. Ob es für die Wand zu Hause solche Schrauben und Dübel gibt die auch halten, sollte am Besten im Fachhandel erfragt werden.

 

Was brauchen wir?

 

Werkzeug:

  • Akkuschrauber
  • Schraubenzieher,
  • Maßband
  • Wasserwage
  • Bohrer

 

Material:

  • MDF Platte, Größe muss individuell gemessen werden, Stärke ca, 2cm
  • Klettersteine, Anzahl der Größe an die Größe der MDF Platte anpassen

 

Schritt 1:

Zimmer/ Wand ausmessen und eine MDF Platte im Baumarkt zuschneiden lassen.

Schrauben und Dübel kaufen, Klettersteine bestellen.

 

Schritt 2.

In die MDF Platte in alle 4 Ecken ein Loch bohren damit die Platte später an die Wand gehängt werden kann. Größe der Löcher hängt von den Schrauben ab. Ausreichend Platz zum Rand halten, damit die Platte nicht zum Rand einreißt.

 

Schritt 3:

Die Platte auf den Boden legen und die Klettersteine platzieren. Wenn alle Klettersteine platziert sind noch einmal im Kopf „durchklettern“. Wenn alle Klettersteine in Position liegen ein Foto mit dem Handy machen, damit am Ende alles dort ist wo es hin soll. Auf der Platte die Bohrlöcher der Klettersteine markieren und die Klettersteine nach Anleitung der Klettersteine anbringen.

 

Schritt 4:

Die Kletterwand an der Wand ausrichten und anschrauben. Da geht am besten mit mindestens 2 Leuten.

Zur Sicherheit noch einmal rütteln und wenn alles fest ist kann es losgehen. Vor unsere Kletterwand haben wir ein Hüpfpolster gelegt.

 

So und nun viel Spaß beim nach bauen!

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger