Regenbogenglas

Nachdem das Wetter heute Vormittag sehr regnerisch war, haben wir drinnen etwas gebastelt. Wir haben ein Regenbogenglas gebastelt, das ist ganz einfach zu machen und ein ganz tolles Geschenk für Omas und Opas.

 

Was braucht ihr?

-Zucker

-verschieden farbige Straßenmalkreide

-ein Glas mit Deckel, am besten ein Weck-Glas

-ein sehr feines Sieb, Löffel und Schüssel

 

Los geht `s!

Überlegt euch welche Farbe ganz unten in dem Glas sein soll und fangt mit dieser Farbe an. Hängt das Sieb über die Schüssel und reibt darin die Straßenkreide zu feinem Pulver (das geht übrigens auch mit einem Stößel). Vermischt dann den weißen Zucker mit der Straßenkreide, der Zucker nimmt die Farbe der Straßenkreide an. Wenn die Farbe intensiv genug ist kippt ihr den Zucker vorsichtig in das Glas. Das ganze wiederholt ihr mit allen anderen Farben, so wie es euch gefällt. Das geht als Regenbogen oder in den Farben des Lieblingsvereins etc. Wenn das Glas ganz voll ist verschließt ihr es mit dem Deckel. Es muss wirklich ganz voll sein damit sich nichts vermischt. 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger