Windspiel

Aus einfachen Materialien haben wir ohne großen Aufwand ein sehr schönes Windspiel gebastelt. Es kann entweder draußen aufgehängt werden, oder auch drinnen.

 

Dafür benötigen wir:

- Eine halbe Kokosnuss

- Dünnes Naturseil

- 4 Holzstäbe

- Muscheln

- Heißklebepistole

 

Aus 6 ca. 50cm langen Naturseilstücken haben wir als erstes eine Art Netz geknotet. Dazu alle Seilstücke an einem Ende zusammenknoten und dann immer die beiden Seile die nebeneinander sind miteinander verknoten. Das ganze in 3 Runden wiederholen und die Kokosnuss in das Netz legen, mit Heißkleber verkleben und trocknen lassen. Die langen Enden nach oben verknoten und die losen Seile flechten.

 

Als nächstes rund um die Kokosnuss Muscheln kleben. Mit der Kokosnuss haben wir es uns übrigens sehr einfach gemacht... Anstatt eine Kokosnuss zu zersägen und das Fleisch und die äußeren Fäden zu lösen, haben wir einfach Eis in einer halben Kokosnuss gekauft. Das Eis haben wir gegessen und dann die Kokosnuss einfach ausgepült.

 

Die Stäbe muss man entweder selber in der Natur suchen und entsprechend bearbeiten oder im gut sortierten Dekoladen fertig kaufen. Stäbe, ca. 25cm lang, sauber sägen und die Rinde entfernen. An der Oberseite ein Loch in die Mitte bohren. 

Dann 4 gleichlange Seilstücke abschneiden (ca.20cm) und je ein Seil mit Heißkleber in dem Loch jedes Holzstücks festkleben.  Die Holzstäbe  mit dem Seil an den Seilen der Kokosnuss verknoten und die Knoten eventuell mit Heißkleber verstärken. 

Hochbett

Lagerfeuer

Tipi

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger