DIY Sommerlounge im eigenen Garten

 

 

 

Es ist wirklich warm und sonnig geworden. Der Frühling ist nun auf jeden Fall da!!! Was gibt es schöneres, als in seinem Garten gemütlich zu sitzen und das Wetter zu genießen? Da wir für unseren Garten noch nicht allzu viele Gartenmöbel haben, habe ich im letzten Jahr bereits eine Palettenbank gebaut. Die Anleitung für die Palettenbank findet ihr HIER. Zu dieser Palettenbank darf natürlich ein toller Lounge Tisch nicht fehlen. Diesen Lounge Tisch habe ich aus einem alten Tisch, der eigentlich auf den Sperrmüll sollte gebaut. Es war ein ganz normaler Esstisch. Ich habe dazu die Beine gekürzt. Die Höhe des Tisches habe ich mit der Paletten Bank abgestimmt. Nachdem ich die Beine des Tisches gekürzt hatte, habe ich den Tisch abgeschliffen. Als nächstes habe ich seitlich die Fliesen aufgeklebt und verfugt. Nachdem die Fugen und die Fliesen getrocknet waren, habe ich angefangen zu streichen. Den Tisch habe ich mit einem Buntlack, der Grundierung und Lack in einem ist, angemalt. Das Muster auf dem Tisch habe ich mithilfe unterschiedlicher Blautöne gemalt. Das Ganze habe ich 48 Stunden durchtrocknen lassen und nun ist der Tisch fertig und passt perfekt zu meiner Palettenbank und der dazu passenden Kinderpalettenbank. 

 

 

 

 

 

Da unsere Kinderpicknickbank ebenfalls schon ganz abgenutzt war habe ich diese ebenfalls abgeschliffen und neu gestrichen. Nach dem Trocknen habe ich per Hand einen Piratenkopf aufgemalt. Ich habe den Piratenkopf per Hand aufgemalt. Wenn ihr nicht ganz so gut malen könnt aber trotzdem ein tolles Ergebnis haben wollt dann könnt ihr Wandschablonen nehmen, am besten die selbstklebenden. Ganz wichtig, nicht malen sondern die Farbe nur in die Schablone tupfen.

 

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger