Garnrollenhalter

 

 

 

Jeder der näht kennt das Problem. Die Garnrollen fliegen irgendwo herum und rollen sich aber und verknuddeln sich. Auch findet man manchmal nicht unbedingt das wonach man sucht. Also habe ich mir einen Garnrollenhalter gebaut. Das geht auch ganz einfach und schnell. Ihr benötigt nur eine Holzleiste und dünne Holzstifte. Beides könnt ihr im Baumarkt kaufen. Die Leiste ist ca. 3cm tief, 5cm breit und die Länge müsst ihr nach belieben sägen. Meine ist so einen guten Meter lang. Es passen 10 Garnrollen drauf. Auf der Länge von 110cm ist alle 10cm ein Holzstift. Die Holzstifte sind ungefähr 10cm lang. Ich habe mir die Stellen markiert und dann Löcher vorgebohrt. Dort habe ich dann die Holzstifte eingesetzt. Ich habe in jedes Loch noch einen Tropfen Holzleim getropft damit die Holzstifte auch sicher halten. Als Deko habe ich Holzbuchstaben genommen und „MOMS SEWINGSTUFF“ drauf geschrieben. Sehr schnell lichtet sich so das Chaos und es sieht auch noch sehr hübsch aus. Es steht nun alles ordentlich auf einem Regal. Die Kosten belaufen sich auf ungefähr 5 Euro.  

 

 

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger