Halloween

 

 

Für manche das beste Fest im ganzen Jahr. In meiner Familie gehören auch welche dazu, die das so sehen. Bei uns in der Straße ist auch immer was los. Alles Nachbarn geben sich immer außergewöhnlich viel Mühe und die Häuser sind immer geschmückt wie sonst nie im Jahr. Hier kommen teilweise Eltern von weiter her angefahren und lassen ihre Kinder bei uns in der Straße raus damit sie hier Süßigkeiten sammeln können. Um unseren Weg um das Haus etwas zu beleuchten haben wir uns in diesem Jahr was besonders ausgedacht. Beleuchtete Spinnengläser.

Natürlich könnt ihr diese Gläser nicht nur mit Spinnen machen. Ich finde Puppenköpfe, die vorher noch etwas verunstaltet werden auch super, aber wir haben auch ein Halloween-Hassendes-Kind im Haus und somit waren die Spinnen ein Kompromiss.  

 

 

 

 

Die sehen wirklich sehr spektakulär aus aber sind so super einfach gemacht.

Ihr benötigt Plastikspinnen in Anzahl und Größe je nach belieben.

Gläser mit Deckel. Es eignen sich am Besten Vorratsgläser mit einem Metalldeckel.

Wasser und Wasserperlen und die Lichter. Die Lichter sind günstige Poollampen. Diese sind magnetisch, daher sind die Metalldeckel echt von Vorteil. Die Lichter bekommt ihr online für ca je 5€ pro Stück. Wir haben vier Stück gekauft mit zwei Fernbedinungen und Batterien. Ihr könnt dort verschiedene Farben einstellen. Ich persönlich finde das blaue Licht am Besten für dieses Projekt.

Ich habe dann blaue, grüne und transparente Wasserperlen raus gepickt und in Wasser eingelet. Danach habe ich sie in die Gläser gefüllt und mit Wasser aufgefüllt. Die Spinnen in Position bringen und die Lichter in die Deckel geben. Deckel drauf schrauben und dann einfach nur noch einschalten. Schon ist diese coole Deko fertig. Es sieht nach viel mehr Arbeit und echt spektakulär aus. Alle unsere Gäste waren begeistert und im nächsten Jahr werden wir diese Gläser sicher wieder machen.

 

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger