Herbstbastelideen

 

 

Hier zeige ich euch ein paar schöne Bastelideen für den Herbst. Der Herbst ist meine persönliche Lieblingsjahreszeit. Es gibt nichts schöneres als draußen in den letzten warmen Sonnenstrahlen schöne Herbstdeko zu basteln.

 

 

 

 

Ein Igel. Dazu müsst ihr einen Igel auf ein Holzbrett malen und aussägen. Als Nase und Augen ein paar Perlen aufkleben und den Igel anmalen. Als letzten Schritt einfach Nägel in den Igel hauen, die die Stacheln darstellen.

 

 

 

Einen Sonnenfänger. Dazu einfach eine Baumscheibe sägen oder fertig kaufen. Dann ein Loch in der Größe einen Glassteins rein bohren. In das Loch den Glasstein einsetzen und mit Heißkleber festkleben. Das gleiche geht auch mit anderen Herbstdekoartikeln. Wir haben auch einen mit einem kleinen, gekauften Fliegenpilz gemacht.

 

 

 

 

 

Fledermäuse. Dazu einfach kleine Styroporkugeln schwarz anmalen. Auf die Kugeln Augen malen oder kleben. Aus schwarzem Tonkarton den Körper/die Flügel der Fledermaus ausschneiden und den Kopf oben drauf stecken. Den Karton einfach spitz zu schneiden und in den Kopf stecken. Am Schluss einen Faden an der Fledermaus befestigen, entweder am Hals, an den Flügeln oder oben am Kopf und sie aufhängen. Bei uns hängen sie mit anderen schönen Anhängern an einen Ast der immer den Jahreszeiten entsprechend dekoriert wird.

 

 

 

 

 

Eine Schatzkiste für gefundene Schätze, zum Beispiel Steine, Eicheln und Kastanien. Dazu haben wir einfach eine kleine Holzkiste gekauft und haben sie mit bunten Steinen beklebt und mit Buntstiften bemalt.

 

 

 

 

 

Playfoam: Wir haben mit Playfoam kleine Skulpturen gebaut. Der Playfoam ist leicht zu verarbeiten, verschmiert nicht und trocknet nicht nur schnell sondern sehr robust und hart aus.  Mein Sohn hat eine Kerze und zwei Blumen geknetet.

 

 

 

 

 

Nadelfilzen. Mit Nadelfilzen können so schöne Deko Objekte hergestellt werden aber man muss es auch können. Ich möchte die Grundtechnik lieber in einem anderen Beitrag genauer vorstellen und zeige hier nur die Idee einen kleinen Herbstzwerg zu filzen.

 

 

 

 

 

Zum Schluss noch ganz klassisch eine Laterne. Wir haben eine auf den letzten Drücker gemacht. Denn die erste hat den Starkregen beim ersten Laterne laufen leider nicht überlebt… Also für die Kita noch schnell eine zweite her. Dazu haben wir eine leere Wasser PET-Flasche genommen und den oberen Teil mit einem Cutter abgeschnitten.  Dann einen Müllbeutel, am Besten in weiß, in schmale Streifen schneiden. Die Streifen mit Tesa rund um den Rand der halben Flasche kleben, sodass sie vom Rand runter flattern. Zuletzt das Gesicht drauf kleben. Dazu haben wir Filz genommen. Zum Schluss den Draht zur Aufhängung anbringen und fertig ist die Laterne.

 

 

 

 

Ein Kürbis Fensterbild. Ganz einfach, den Kürbis aus schwarzem Ton ausschneiden und Glanzpapier in Orange dahinter.

 

 

 

 

Kleine Blattmännchen. Eine runde Plattform aus Holz aussägen. In die Mitte ein Loch bohren für einen kleinen Holzstab. Auf diesem Stab Abwechselnd eine Holzperle und ein Blatt aus buntem Filz aufziehen. Ganz oben eine dicke Holzperle für das Gesicht.

 

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger