Einer geht noch!

Werbung

 

 

 

 

Ein hübsches, kleines Spiel das sich wunderbar als kleines Geschenk für zwischen durch eignet. Auf Grund der Größe auch super zum Mitnehmen. „Einer geht noch!“ von ZOCH ist ein Kartenspiel ab 8 Jahren und für 2 bis 5 Spieler.

 

Der Elefant schlägt Alarm, das Boot ist zu schwer und wird sinken. Der Löwe bietet darauf an die Giraffe zu fressen damit das Boot leichter ist. Der Tintenfisch findet sinken nun nicht so schlecht und der Fuchs weiß, einer geht noch...

 

Es gibt 5 Bootskarten, diese entsprechen der Anzahl der Spieler. Bei drei Spielern also nur Karte 1 bis 3 nehmen.

 

Die kleinen Gewichtsplättchen werden verdeckt als Vorrat ausgelegt. Eins wird auf jedes Boot gelegt. Es zeigt das Maximalgewicht es Boots.

 

Die Spieler bekommen alle Tierkarten in ihrer Farbe, das sind 12 Stück. Diese legt der Spieler als Stapel vor sich und nimmt drei ab auf die Hand.

 

 

 

 

Die Amorkarten werden auch als Stapel neben die Boote gelegt. Das kleine zusammen gesteckte Boot ist eine Startspielboje.

 

Los geht’s. Ihr legt die Tiere auf die Boote, immer wenn die drei Karten in eurer Hand leer sind gibt es Tieraktionen und ihr wiegt welche Boote den Hafen erreichen können. Für Tiere die sich während der Fahrt verlieben gibt es eine Amorkarte. Es gewinnt der Spieler, der die schwersten Tiere in den Hafen bringt.

 

Also Tieraktionen können wie folgt sein. Der Bär wird vom Fuchs per Fuchslist auf ein anderes Boot geschickt. Der Affe stiftet Unruhe und der Pfau macht es ganz schlau, mit seinem Rad täuscht er alle und die anderen denken, er sei das schwerste Tier.

 

Das Spiel ist aufregend, abwechslungsreich und hat keine ewig lange Anleitung. Es gibt nur ein paar Sonderregeln und die Regeln sind generell leicht zu merken.

 

Diesen und andere tolle Berichte findet ihr auf ToyFan und unten auf dem Bild bekommt ihr einen tollen Rabatt bei eurem Einkauf.

 

 

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger