Adventskalender Kalender Escape Room

Werbung

 

 

 

 

 

Nicht mehr lange, dann steht der Dezember vor der Tür. Auch in diesem Jahr gibt es natürlich für alle Familienmitglieder einen kleinen Adventskalender. Ich habe mir in diesem Jahr einen Buch Adventskalender gewünscht. Und die Kinder bekommen auch direkt einen Adventskalender als Buch, beide zusammen einen. Und zwar sind wir seit einiger Zeit im Escape Room Fieber. Wir lieben die Spiele und mittlerweile sind wir auch bei Büchern angekommen. Im Verlag ArsEdition sind zwei neue Adventskalender zu diesem Thema erschienen.etten.

 

 

 

 

 Ich stelle euch zwei dieser Adventskalender vor, der eine ist für Erwachsene und der andere ist für Kinder. Fangen wir mit dem Escape Rom Adventskalender für Kinder an. Der Titel die drei unheimlichen Geschenke. Dieses Buch ist so aufgebaut dass die Kinder genau 24 Tage brauchen um das Rätsel zu lösen. Dieses Buch ist nicht nur ein Adventskalender es ist ein gemeinsames Abenteuer für die ganze Familie. Bevor du den Kalender öffnest sollte man die Hinweise lesen. In dem Buch geht es um Toni und Luca die erleben eine abenteuerliche Reise. Man begleitet die beiden während man auf Weihnachten warten. Es ist kein normales Buch indem Seite um Seite geblättert wird, denn die Seiten sind verschlossen und nur wenn wir zusammen das aktuelle Riesen Rätsel lösen erfahren wir an welcher Stelle im Buch wir am nächsten Tag weiterlesen dürfen um das Rätsel zu lösen bekommt man Fragen gestellt und es gibt verschiedene Antwortmöglichkeiten.

 

 

Eine Beispiel Frage bekommt man auch direkt gestellt. Und zwar ist die Beispiel Frage ob das Buch ein Reiseführer, ein Telefonbuch oder ein Adventskalender ist. Dadurch bekommt man einen kleinen Einblick wie diese Fragen aufgebaut sind. Zu jeder Frage gibt es ein kleines Bildchen und dann kann man ein bisschen darüber nachdenken. Wenn man sich für eine Antwort Möglichkeit entschieden hat schaut man nach wo man den passenden Bilder Ausschnitt für die Antwort finden. Unter diesem Bilder Ausschnitt sieht man dann wo man weiter lesen kann. findet man diesen Bilderschnipsel im Buch dann weiß man wo man weiterlesen kann wenn man ihn nicht findet dann muss man sich die Frage noch mal anschauen und vielleicht noch mal darüber nachdenken. Auf jeden Fall wird dadurch vermieden dass die Kinder ein falsches Türchen öffnen, man bleibt immer auf der richtigen Spur. An einem Morgen sitzt Luca an seinem Frühstückstisch und auf dem Tisch steht ein Adventskranz dort brennen bereits drei Kekse und der Adventskalender ist schon recht leer also wird es nicht mehr lange dauern bis Weihnachten. Aktuell weiß Lukas auch noch nicht, dass Weihnachten noch gerettet werden muss. Auch Lukas Schwester Toni ist bei dem Frühstück dabei es geht um banale Sachen und sie brechen auf um noch letzte Geschenke einzukaufen. Als die beiden abends ins Bett gehen stehen drei große Geschenke im Zimmer die erste Aufgabe ist herauszufinden wer diese Geschenke gefunden hat damit beginnt dann das Abenteuer der Tag endet und am nächsten Tag geht es dann mit dem Öffnen der Geschenke weiter. Die beiden finden dann am 2. Dezember heraus dass jemand den Weihnachtsmann entführt hat. Das ist die Aufgabe, der Weihnachtsmann muss befreit werden mit dem Adventskalender startet dann ein wunderbares Abenteuer dass bis Heiligabend spannend bleibt.

Mehr verrate ich euch noch nicht zu diesem Abenteuer. Denn ihr sollt das Abenteuer ja selbst erleben. Ich freue mich auf jeden Fall sehr darauf mit meinen Kindern gemeinsam den Weihnachtsmann zu r

 

 

 

 

 

Damit komme ich auch direkt zu dem zweiten Buch. Du entscheidest! Das Weihnachtsultimatum, so heißt der Adventskalender für Erwachsene. Die Geschichte ist sehr spannend, ich muss nicht den Weihnachtsmann retten, nein ich muss direkt die gesamte Welt und die gesamte Menschheit retten. Dieses Buch ist wirklich klasse ich habe mir eigentlich vorgenommen für euch nur den Anfang zu lesen um euch ein bisschen den Inhalt wiedergeben zu können. Tja, nun ist es leider so, das Buch war so spannend ich hab’s leider durchgelesen. Ich habe damit angefangen, und konnte nicht mehr aufhören. Es war wie eine sucht. Aber gute Nachrichten, es gibt ja noch einen weiteren Adventskalender den ich mir dann zu Weihnachten kaufen werde und ihn vorher nicht lesen werde. Worum geht es?

 

Ich beziehungsweise ihr seid ein top Agent. Ich habe als top agents wirklich viele Verbrecher und Terroristen gejagt irgendwann wurde mir eine Falle gestellt, ich war einfach zu gut aufgrund dieser Falle bin ich aber verhaftet und zu einer Haftstrafe verurteilt worden diese Haftstrafe sitze ich gerade in den USA in einem Gefängnis ab. Ich bin in einem Hochsicherheitstrakt habe aber eine wirklich schöne Zelle. Eines Tages bekomme ich auf einmal Besuch von meinem ehemaligen Kollegen. Der Besuch findet in meinem Haftraum statt. Nicht nur Besuch ist untypisch, sondern auch dass der Besuch in meinen Haftraum kommt. Ich habe zwar grundsätzlich während meiner Haft Zugang zu Zeitschriften, diese sind aber meist mindestens sechs Tage alt. Damit bin ich aktuell nicht auf dem Laufenden was gerade geschieht. Mir wird mitgeteilt dass die Mobilfunknetze nicht mehr funktionieren. Außerdem hat ein Verbrechersyndikat den Regierungen aller Länder auf der ganzen Welt ein Ultimatum gestellt.

 

Die Verbrecher möchten eine astronomische Summe Geld haben sowie die Freilassung unzähliger Terroristen weltweit erreichen. Wenn das nicht passiert dann werden sie am 24. Dezember in 24 Metropolen ein tödliches Giftgas freisetzen. An dem Morgen, an dem mein Kollege zu mir in die Gefängnisanstalt kommt wurde bereits ein Anschlag verübt. Dieser sollte die Drohung unterstreichen und es sind Diverse Rinder und leider auch ein paar Pharma gestorben. Die Analytiker der Geheimdienste haben dieses Gift analysiert, es ist ein neues bisher unbekanntes Gift. Mir wird angeboten die Welt zu retten und im Gegenzug wird meine Haft ausgesetzt. Sie wird nicht nur ausgesetzt sondern es wird alles über meine Verurteilung gelöscht. Ich kann danach also ein komplett normales freies Leben führen. Immerhin müsste ich sonst noch mehrere Jahre absitzen. Natürlich stimme ich zu und mache mich auf den Weg die Welt zu retten. Ich werde mit diversen Gegenständen ausgerüstet und muss gegen die Verbrecher kämpfen. Ich habe in diesem Buch ein Einsatz Protokoll.

 

Dort trage ich meine Ausrüstungsgegenstände ein diese sind zum Beispiel eine Kreditkarte eine Waffe oder auch ein Gas Blocker. Die Kreditkarte kann mir zum Beispiel nicht abgenommen werden denn dies in einem Geheimfach in meinem Gürtel, sie ist weltweit einsetzbar und unbegrenzt.Während des Rätsels kann ich weitere Ausrüstungsgegenstände bekommen die muss ich dann dort eintragen wir können aber auch welche weggenommen werden diese muss ich dann durch streichen. Ich habe Gesundheits Punkte diese können wir auch gegeben werden oder weggenommen werden in dem ich verwundert werden. Sind alle Gesundheits Punkte aufgebraucht bin ich leider tot. Einen Kalender habe ich ebenfalls um die Tage abzustreichen. Ich lese hier kurze Abschnitte, je nach dem wie ich mich entscheide, sind es auch mehr wie 1 Abschnitt am Tag. Anderst wie bei dem Kinderbuch ist es hier so, dass ich sterben kann, falsche Entscheidungen treffen kann oder auch am Ende die Welt untergeht und ich es nicht schaffe die Welt zu retten. Natürlich kann ich dann wieder zu einem bestimmten Punkt zurück und das Abenteuer entweder ganz von vorne starten oder meine Entscheidungen an einem bestimmten Punkt noch mal überdenken, das bleibt jedem selbst überlassen wie er das handhabt. Generell ein wirklich tolles Buch wenn man es an 24 Tagen liest benötigt man circa 30 Minuten pro Tag schätzungsweise.

 


 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger