Lego Jurassic World „Der Ausbruch des Stygimoloch“

Werbung

 

 

 

Kennt ihr noch Jurassic Park? Als Jurassic Park 1 in die Kinos kam durfte ich den Film noch nicht sehen. Das erste Mal habe ich den Film auf einer Videokassette (für alle Kinder, das sind so Brotdosen-große schwarze Dinger auf denen wir früher die Filme gespeichert hatten, der Vorgänger der DVD. So und nun fühle ich mich alt) bei einer Schulfreundin gesehen. Wir fanden den sooo schlimm, heute ist Jurassic Park und World einfach Kult und wir freuen uns, dass es hier etwas neues gibt.

 

 

 

 

Hier https://www.lego.com/de-de/themes/jurassic-world könnt ihr auch ein tolles Video von Lego schauen. Aber nun zurück zu dem eigentlichen Set. Ich weiß nicht wer sich mehr auf den Test gefreut hat, Mann oder Kind aber es wurde noch am Tag der Lieferung aufgebaut und ausprobiert.

 

Das Set wird in 2 Schritten aufgebaut, die sind in Tüten eingeteilt. Meine Freaks haben es natürlich wieder alles aufgerissen, ausgekippt und in einem Rutsch aufgebaut, circa eine Stunde haben sie dafür gebraucht. Als Erwachsener alleine schafft man es sicher auch etwas schneller aber es geht ja nicht um Schnelligkeit. Der Dino in dem Set ist ein Stygimoloch. Laut Dinobuch ein Fleischfresser weil er auf zwei Beinen geht, laut Internet ein Pflanzenfresser. Dieser Frage werden wir aber noch auf den Grund gehen müssen. Laut Internet hatte er eine Größe von 3 Metern damit passt er proportionell auch zu den Legofiguren und gehört zu den großen Lego Dinos. Gefunden wurde er übrigens in USA und lebte ca. vor 66Mio. Jahren. Der eine oder andere merkt nun, das wir Dino Fans sind…

 

 

 

 

Das Gebäude aus dem Set ist ein Gefängnis für den Dino und sieht auch hochsicherheitsmäßig aus. An der Rückseite des Gefängnisses befindet sich das Labor des Dr. Wu mit einem Schreibtisch, Laptop, Tasse und einem Eierinkubator inklusive Dino Eier. Nun will der Dino natürlich nicht in dem Gefängnis bleiben und kann sich befreien in dem er zuerst die Metallsäulen hinten im Gefängnis unter dem Aussichtsturm des Wärters durchbricht. Dann steht der Dino mitten im Labor von Mr. Wu. Wo nun hin? Also schnell den Schreibtisch umgeschmissen und durch die Scheibe raus. Die beiden Wandteile können einfach zum Weiterspielen wieder eingesetzt werden und so kann der nächste Dino fliehen. Vorn am Gefängnis kann ein Tor hoch und runter gelassen werden um die Dinos in das Gefängnis zu bringen. Bei einigen Dinos aus der Jurassic World Serie können Beine, Arme und Kopf abgenommen werden und mit anderen Dinos kombiniert werden. So können die Kids völlig neue Dinos kreieren. Unser Fazit zu dem Set ist, das es wirklich ein tolles Set ist. Schade finden wir, dass in den Sets immer nur ein Dino ist. Ein extra Set nur mit verschiedenen Dinos wäre auch wirklich toll.

 

 

 

In dem Video zeigen wir euch noch einmal alle Extras und natürlich die Figuren.

An dieser Stelle möchte ich auch einem Vedes danken, die diesen Test möglich gemacht haben. Natürlich könnt ihr dort auch direkt die Dinos zu euch nach Hause bestellen. 

 

 

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger