Snack World

Werbung

 

 

 

 

Das neue Spiel „Snack World“ für die Nintendo Switch, unter dem Namen konnte ich mir erstmal nichts vorstellen. Snack World, dachte ich am ehesten noch an so Handyspiele bei denen man Süßigkeiten verbinden muss. Überrascht war ich dann als ich mir den Trailer angesehen habe, ein fetziges Rollenspiel mit cooler Musik. 

 

 

 

 

 

Es startet alles in dem man sich eine komplett eigene Figur erschafft. Dann geht es mit der Story weiter. Ihr werdet verletzt und fast tot vor den Toren der Stadt Croquetta gefunden. Ihr  werdet geheilt und könnt euch an nichts erinnern. Dann werdet ihr zu dem Gespräch mit dem König gebracht. Seine Tochter, die total auf Melonen steht möchte was haben und bequatscht Pappi. Am Ende geratet ihr in die Situation, dass ihr Aufgaben sogenannte Quests für den König erledigen müsst. Er gibt euch auch eine Art Smartphone mit dem er sich immer mal wieder meldet. Bevor ihr startet bekommt ihr aber ein Training. Ihr werdet von niemand anderem als Cinderella trainiert. Genau, Cinderella, die blonde Prinzessin mit dem blauen Kleid und dem fehlenden Schuh. Genau dieses kleine blonde Mädchen treffen wir dann in einem Haus. Aber im Handumdrehen wird aus dem kleinen lieben Mädchen ein Oberfeldwebel im Tarnanzug mit Stirnband, bösen Augen und einer Art Sturmgewehr.  Dann geht es zu einer Übungsmission und schon geht es los. Ihr bekommt am Ende einer Mission auch immer ein paar Truhen gefüllt mit diversen Dingen. Auch Waffen erhält man immer wieder. Meist ist es so, dass die Waffe die man bekommt am besten bei dem nächst folgenden Endgegner funktioniert. Immer wieder und überall geht es auch ums Essen, daher auch der Name Snack World. Auf eurer Mission könnt ihr immer wieder Snacks essen um euch und euer Team auf zu frischen. Nach den ersten beiden Quests die Cinderella mit euch durchsteht dürft ihr euch einen Kumpel auswählen den ihr mit in den ersten Tempel nehmt. Wir haben uns für Chup entschieden. 

 

 

 

 

Während ihr für Prinzessin Melonenbällchen alle möglichen Dinge erledigt bekommt ihr auch immer wieder Lizenzen um bestimmte Dinge zu tun, ihr könnt euch zum Beispiel Kleidung machen, mit dem Geld das ihr bekommt und auch findet könnt ihr Dinge kaufen oder auch Lotto spielen. Im  Dorf gibt es viele Läden die ihr besuchen könnt.

 

Zwischendurch habt ihr auch mal das Gefühl das es alles total bekloppt ist, zum Beispiel weil ihr mit einer Prinzessin im Tarnanzug durch die Gegend rennt die Monster mit ihrem Gewehr gnadenlos abballert oder ihr trefft die Rotkäppchen Gang und zwischendrin ruft immer der König an. Aber es ist gut bekloppt, es macht total Spaß. 

 

 

 

 

Auch wenn es in dem Spiel Waffen gibt, ist es wie ich finde kein Ballerspiel. Es geht eher in die Richtung Zelda, oder auch Pokemon. Man läuft rum, sammelt, kämpft und erledigt Aufgaben.

In der Familie finden das Spiel alle super aber es Spielen alle anders und jeder hat seine eigene Figur. Das Ziel meines Sohnes ist zum Beispiel das Kristallschwert, den Hauptpreis der Lotterie, zu bekommen. Mein Mann möchte alle Quests möglich erfolgreich abschließen. Ich will da einfach nur irgendwie schnellstmöglich durch kommen. So hat jeder viel Spaß an dem Spiel und es ist für die ganze Familie geeignet.

 

 

Dieses tolle Spiel für  Action-/ RPG-Liebhaber in jedem Alter könnt ihr nun hier gewinnen.

Wer soll das Spiel eurer Meinung nach unbedingt mal spielen oder mit wem würdet ihr das Spiel am liebsten mal spielen?

 

Einfach mitmachen und mit Glück eins von zwei Spielen gewinnen.

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger