Toy Boxx Nummer 7

Werbung

 

 

 

Toy Boxx Nummer 7 und damit auch die letzte Toy Boxx für dieses Jahr, ist bei uns eingezogen.

Das Jahr war zwar nicht der Knaller aber dafür kommt jetzt der krönende Abschluss mit dieser Toy Boxx.

Enthalten sind folgende Produkte:

Ein tolles Holzeisenbahn Set von Eichhorn.

Der Jupiter von Feuerwehrmann Sam und das Hauptquartier der PJ Masks.

Also alles wirkliche Highlights unter den Spielzeugen.

 

 

 

 

Wir starten mal mit der Holzeisenbahn von Eichhorn.

Es ist ein komplett Set, also einfach auspacken, aufbauen und los spielen. Natürlich ist es mit anderen Eichhorn Sets kombinierbar. Auch mit den Schienen anderer Hersteller ist es problemlos kompatibel.

Was ist das Besondere an dem Set? Zum einen eine Brücke und zum anderen das es eine Hochebene gibt.

Mit dabei ist ein Zug bestehend aus einer Lok und zwei Waggons die mit kleinen Teilen beladen sind. Es ist noch ein Haus dabei, ein Auto, ein Bahnübergang und ein paar Holzfiguren. Das Spiel kann beginnen und der Fantasie kann freien Lauf gelassen werden.

 

 

 

 

 

Dann ist noch der Jupiter von Simba in dem Paket. Feuerwehrmann Sam ist ja seid Jahren der Dauerrenner unter den Kindersendungen.

Hier kommt der große Jupiter natürlich genau richtig. Mit dabei sind Sam und Penny. Die beiden haben noch jede Menge Kleinteile wir Helm, Hütchen etc. dabei.

Der Jupiter selber hat total viele tolle Funktionen.

Zum einen hat er eine tolle Drehleiter die ausgefahren werden kann. Der Schlauch an der Drehleiter kann sogar echtes Wasser spritzen. Dazu wird in keinen kleinen Tank an der Unterseite Wasser gefüllt. An dem Fahrzeug ist ein Pumpknopf, damit wird dann gespritzt. Das Auto hat ein großes Fach um die Kleinteile zu verstauen. Außerdem noch zwei kleine Fächer die aufgehen indem man einen Knopf drückt. Natürlich lassen sich auch die Türen öffnen, das Blaulicht und die Sirene einschalten und auch das Licht an und aus machen. Noch dazu verfügt der Jupiter über eine elektrische Seilwinde vorn. Ein Highlight ist noch das Funkgerät an der Seite über das die Kinder eine Meldung der Lage abgeben können.

Meiner Meinung nach ein sehr tolles Weihnachtsgeschenk


 

 

 

 

 

 

Das dritte Spielzeug aus der Box ist das Hauptquartier der PJ Masks. Die PJ Masks sind hier ja wirklich ein Dauerthema und in den letzten zwei Jahren habe ich euch schon ein paar PJ Masks Produkte vorgestellt. Da kommt dieses Hauptquartier natürlich wie gerufen und es ist wirklich riesig. Fast so groß wie meine Tochter, die hat 110 cm und das Hauptquartier hat 90 cm. Es kann von einem Bus zu dem Hauptquartier umgebaut werden. Das geht sehr schnell. Hingestellt, Fahrerkabine per Knopf umgeklappt und klappen und Flügel ausgeklappt. Das können auch die Kinder schon alleine und ohne Probleme. Aufgebaut hat dann jeder der PJ Masks eine eigene Etage. Oben in der Fahrerkabine ist eine Art Computer der verschiedene Geräusche macht. Die Stimme spricht Englisch. Die Türen können seitlich geöffnet werden und es gibt Hebel und Rädchen die bewegt werden können.

Ein bisschen schade finde ich, dass bei einem recht hohen Preis nur Catboy und Catboys Auto dabei sind. Es ist sonst kein weitere Zubehör dabei.

Das Hauptquartier hat auch einen Aufzug mit dem die Autos dann in die richtige Etage kommen.

Was ich als Mutter nun am Besten daran finde ist, ich kann einfach alle Fahrzeuge und Figuren in das Auto rein legen und es ist weggeräumt.


 

 

 

 

 

Falls ihr nun auch ein Weihnachtsgeschenk kaufen möchtet dann klickt doch einfach unten auf das Bild und ihr bekommt einen Rabattgutschein.

Diesen und andere Berichte findet ihr auch auf ToyFan.

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger