ToyBoxx November mit Carson

Werbung

 

 

 

 

Nachdem wir euch vor ein paar Tagen die ToyBoxx mit Steffi Love vorgestellt haben, die ja nun doch eher Mädchen anspricht kommt jetzt eine Box mit Produkten von Carson.

 

In der Box sind drei Produkte, ein Bagger, ein Hubschrauber und ein Auto.

 

 

 

Ich starte mal mit dem Hubschrauber von Carson.

Auf den sind wir schon sehr gespannt, denn einen Hubschrauber hatten wir bisher noch nie.

Allerdings ist das Wetter hier aktuell sehr schlecht. Wir haben Dauerregen und starken Wind. Bisher haben wir den Hubschrauber also nur kurz zu Hause ausprobieren können. Ich kann sagen, es sind noch alle Lampen dran. Es scheint nicht allzu schwer den Hubschrauber zu starten und zu landen.

Wir der Name Eagle schon sagt ist der Hubschrauber optisch wie ein Adler gestaltet. Das gefällt uns sehr gut. Als ich ihn ausgepackt habe dachte ich schon, hoffentlich bricht nichts von den filigranen Teilen ab, aber er ist wirklich sehr hochwertig. Der Hubschrauber eignet sich auch für Einsteiger und Kinder da er eine automatische Start- und Landefunktion hat und einen elektronischen Flugstabilisator. Das alles macht die Steuerung recht einfach, trotzdem erst einmal gewöhnungsbedürftig wenn man so ein Teil noch nie in der Hand hatte. Der Hubschrauber verfügt über einen stabilen Rahmen, der auch den einen oder anderen Sturzflug verzeiht. Auch über LED Beleuchtung verfügt der Eagle. Am Tag kommt es nicht so gut zur Geltung aber es wird ja gerade sehr früh dunkel, da kann man es in der Dämmerung sicher sehr gut sehen.

Der Hubschrauber funktioniert per Akku. In dem Video zeige ich euch auch den Hubschrauber. Leider ist er unserer Meinung nach nicht so für drinnen geeignet und draußen war in den letzten Tagen echt sehr bescheidenes Wetter, sehr viel Wind und Regen. Daher haben wir an dieser Stelle noch kein Video von einem Flug draußen. Leider hat es nur für einen kleinen Chrashflug drinnen gereicht. Da wir den Helikopter nicht direkt an der nächsten Lampe zerstören wollen, warten wir dann noch auf auf ein besseres Wetter.

 

 

 

 

 

Als nächstes möchte ich euch einen Bagger von Carson zeigen. Ich kenne mich bei Baustellenfahrzeugen nicht so aus und meine Kenntnis reicht gerade so aus um einen Bagger von einem Radlader zu unterscheiden. Daher kann ich euch jetzt nicht so viel zu dem Bagger an sich sagen, es ist halt ein Bagger der baggern kann. Es handelt sich um einen ferngesteuerten Raupenbagger von Volvo. Der Maßstab ist 1:16, das ist schon echt groß, aber ich finde es ist eine super Größe damit Kinder auch richtig mit Baggern können. Zum Beispiel könnt ihr Reis, Murmeln oder anderen Kleinkram von einer Stelle zur nächsten baggern, bis zu 200gramm. Die Funktionen sind vielfältig. Durch den Kettenantrieb kann er vorwärts und rückwärts fahren, der Aufbau kann sich komplett drehen. Der Bagger hat Sound der an und aus geschaltet werden kann. Ich persönlich finde den ohne Sound schon echt laut. Es hat etwas von Staubsauger oder Rasenmäher. Mich persönlich stört es nicht aber ich kann mir vorstellen das andere auch überrascht sein werden wie laut er ist. Über die Mehrkanalfernsteuerung lässt sich die Schaufel und der Greifarm bewegen. Der Bagger wird über ein Akku betrieben, das ihr per USB einfach wieder aufladen könnt. In der Fernbedienung sind Batterien. Die Ladezeit von ganz leer zu ganz voll beträgt 3 Stunden, dafür habt ihr dann 40 Minuten Fahrspaß. Perfekt um an regnerischen Nachmittagen viel Zeit drinnen zu verbringen.

 

 

 

 

 

Zu guter Letzt noch ein ganz tolles Auto von Carson . Was ich besonders klasse daran finde, ist die Größe. Es ist riesig. Ich liebe es, man kann es richtig toll fahren. Der Cage Devil ist ein Off-Road Truggy kommt in der tollen Farbkombination Pink-Blau. Die Steuerung ist wirklich einfach und dank der extrem guten Federung könnt ihr auch in unwegsamen Gelände gut fahren. Das Auto ist auch spritzwassergeschützt, da hier aber wie oben schon erwähnt extrem schlechtes Wetter ist, wollen wir auch nicht testen ab wie viel Regen und Schlamm er kaputt geht und warten daher auf besseres Wetter. Ich zeige euch das Auto schon im Video aber die 35kmh und die Geländefähigkeit kann ich in der Küche schlecht demonstrieren.Optische Highlights sind die Lichter und die aufwendig gestaltete Karosserie inklusive der Fahrer. Das Licht ist übrigens nicht nur nett anzuschauen sondern bringt auch bei Dämmerung wirklich was. Das Auto verfügt über einen Heckantrieb und für die Geländefähigkeit verfügt er zusätzlich zu der Federung noch über Off-Road-Pinreifen. Ich freue mich schon genauso wie meine Kinder bei besserem Wetter am Strand von Stankt Peter Ording lang zu brettern. Am Besten noch zusammen mit dem Auto das wir euch vor kurzem vorgestellt haben.  

 

 

 

 

Diesen und andere tolle Berichte findet ihr wie immer auf ToyFan und einen Rabatt auf euren gesamten Einkauf bekommt ihr, wenn ihr unten auf das Bild klickt.

 

Hochbett

Lagerfeuer

Einhornkleid

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Linberger